Persönliches

Ingrid Pointecker, geboren 1986, schreibt seit ihrem 10. Lebensjahr. Die ursprünglich aus Oberösterreich stammende Autorin lebt und schreibt in ihrer Wahlheimat Wien.

Die Autorin, Verlegerin und Sprachwissenschaftlerin begeistert sich für Geschichte, Geschichten und das Leben zwischen vielen Büchern. Inspiriert wird sie dabei von Musik, einem sehr lustigen Freundeskreis und einer tollpatschigen Katze.

Seit Ende 2015 schreibt sie nicht mehr unter ihrem bürgerlichen Namen Geschichten, sondern auch unter dem offenen Pseudonym Mia Faber, das insgesamt noch im Aufbau befindlich und kaum der Rede wert ist.

Autorenseiten auf Facebook und Twitter

Den eigenen Verlag der Autorin, mit dem sie andere junge AutorInnen fördern und unterstützen möchte, findet man unter: www.ohneohren.com